Frischer, weisser und zeitgemässer

Nationale Roadshow 2018 für die Waschmittelmarke Total

Total geht auf Tour: 2018 bereist das Waschmittel der Migros die grossen Einkaufszentren in der ganzen Schweiz. Die Roadshow wird an rund 30 Standorten auf einer Fläche von 50 – 150 m2 durchgeführt.

Bei der Roadshow dreht sich alles um die Wäsche. Das Logo von Total symbolisiert das Wasser in der Wäschetrommel. Eine Waschmaschine mit Branding und ergänzende Roll-ups erwecken den Eindruck einer Waschküche mit Zubehör.

 

Die Duftbar besteht aus farbigen Plexiglasröhren, welche die unterschiedlichen Duftnoten der Weichspüler erlebbar machen. Eine transluzente (lichtdurchlässige) Folie auf den Röhren sorgt für den passenden Effekt. Interessierte Besucher können bei einem Schnuppertest mitmachen und versuchen, die entsprechende Duftrichtung zu erraten. Ein Wettbewerb lockt mit einem E-Bike und grosszügigen Sofortpreisen in Form von Einkaufsgutscheinen.

Spannendes Detail: Die Installationen sind netzunabhängig. Der Strom kommt von einer 12-Volt-Lastwagenbatterie. Diese wird am Promototionsende über Nacht geladen, damit die Roadshow am nächsten Tag wieder einsatzbereit ist.

 

Die Streuplan AG wünscht sich in der Zusammenarbeit mit Frontwork vor allem eines: alles aus einer Hand, mit genau einem Ansprechpartner.

«Alles» bedeutet sämtliche Abläufe des Projekts: von der Visualisierung, der Bemusterung, den technischen Zeichnungen und der Produktion-, über den Transport und die Logistik bis hin zur Umsetzung und Einlagerung der Roadshow.

Wichtig war, einen flexiblen Partner mit entsprechender Erfahrung und der Kapazität für die anspruchsvolle Logistik an der Seite zu haben. Die Zusammenarbeit mit Frontwork hatte sich schon früher bewährt: Bereits vor fünf Jahren war die Promotion von Frontwork ausgeführt worden.