Info-Stelen der Coop Restaurants

Nachhaltig und gut präsentiert

Wie kann ein Restaurant seine Gäste über die aktuellen Menüs und Hits informieren? Am besten direkt beim Restauranteingang. Deshalb hat Frontwork für die Coop Restaurants eine solide, flexibel nutzbare Info-Stele konzipiert und entwickelt.

Die einfache Handhabung und das elegante Design der Prototypen hat den Kunden überzeugt: 180 Stelen sind bereits an 152 Standorten im Einsatz.

Die Coop Restaurants achten auf die Wahl der Zutaten und eine nachhaltige Produktion. Sie verwenden Schweizer Fleisch sowie Produkte aus fairem Handel. Authentizität und Qualität stehen im Vordergrund. Das soll auch bei der Infrastruktur so sein: für die Herstellung der Stelen verwendete Frontwork deshalb Eichenholz aus nachhaltigem Anbau.

Herstellungsverfahren

Die Stelen sind beidseitig nutzbar, aus massivem Eichenholz und haben Einfräsungen für sechs A4- und zwei A1-Fototaschen. Alles ist flächenbündig eingelassen und wird von Magneten gehalten. Solide Bodenplatten aus Stahlblech geben den Stelen einen sicheren Stand. Dank integrierten Rädern sind sie dennoch mobil.

Testimonial

Unser Kunde sagt

«Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung. Mit ihrem natürlichen Design passen die Stelen wunderbar in unsere Restaurants. Es macht Spass, mit Frontwork zusammenzuarbeiten. Unsere Bedürfnisse werden verstanden, die Ausführung ist professionell und wir haben immer den gleichen Ansprechpartner – das schätzen wir sehr.»

Barbara Felix, Marketing Gastronomie, Coop Basel

Die Plakate der täglich wechselnden Menüs können einfach ausgewechselt werden, Aktionen und Wochenhits sind leicht kommunizierbar. Trotz der massiven Bauweise sind die Stelen einfach zu handhaben und können von einer Person umplatziert werden.